FARM TO

TABLE

Farm to Table ist eine Bewegung US-amerikanischer Restaurateure, die aufgrund geschmacklicher Vorzüge regional erzeigt Ingredienzen verarbeiten.

Der Leitgedanke der Farm To Table – Bewegung ist die Erkenntnis, dass landwirtschaftliche Erzeugnisse umso besser schmecken je frischer sie verarbeitet und verzehrt werden.

Daraus erwächst die Ablehnung langer Transportwege für Lebensmittel. Denn Transport erfordert Zeit und geht damit zu Lasten der Frische und infolgedessen des Geschmacks der Lebensmittel.

Farm to Table bezieht in sein Konzept der Regionalität alle Stufen des Nahrungsmittelkreislaufs mit ein: Anbau, Ernte, Lagerung, Verarbeitung, Verpackung, Absatz und Konsum.

Wir im The Ami Restaurant leben dieses Konzept vollkommen aus und servieren nur das beste Essen, das wir uns vorstellen können.

Da wir unsere Burger nach dem Farm To Table Konzept zubereiten, unterscheiden sich unsere Burger von den üblichen Schnellrestaurant-Produkten.

Wir verwenden keine Zusatzstoffe oder Fertigprodukte und verzichten auf jede Art von Geschmacksverstärkern. Uns ist es sehr wichtig, dass wir zurückverfolgen können woher unsere Zutaten stammen.

…und das schmeckt man!

Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.